Akupunktur

nadel

Die Chinesische Medizin hat anhand des Meridiansystems eine sehr genaue Vorstellung vom Fluss des Qi im Körper entwickelt.

Mit feinsten Nadeln wird das Qi gezielt in diesem System geleitet.

Vorstellen kann man sich das etwa wie ein Kanalisationssystem, mit dem man die Bewässerung von Feldern reguliert. Staut man das Wasser an einer Stelle, entsteht vor der Barriere eine Überschwemmung, während sich dahinter Dürre ausbreitet.

Ebenso verhält es sich im Körper. Anhand von Akupunktur ist es möglich, solche Blockaden aufzulösen und den Fluss des Qi wiederherzustellen.

So lassen sich nicht nur Schmerzen effektiv lindern, sondern auch Mangelzustände sowie Energiedefizite und Stoffwechselstörungen beheben.