氣 Qi & Meridiane

07

Konzept des Qi

Die chinesische Medizin basiert auf dem Konzept des Qi (Lebensenergie). Im gesunden Körper fliesst das Qi entlang der Meridiane, die auf vielfältige Weise miteinander vernetzt sind. Ist das Qi an irgendeiner Stelle gestaut oder blockiert, so ist an anderer Stelle zuwenig und es ergibt sich ein Ungleichgewicht, das das System beeinträchtigt. Zunächst einmal entstehen nur leichte Beschwerden. Wird aber nichts unternommen, um das Ungleichgewicht zu regulieren, sendet der Körper stärkere Signale. Er erkrankt.
Oft sind dann auch zusätzlich pathogene Faktoren in den Körper eingedrungen.

Je eher man also seinem Körper Aufmerksamkeit schenkt und dessen Signale ernst nimmt, umso leichter ist es eine gesunde Balance wiederherzustellen.